Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Fischereilüge in Norwegen


von Suryakanta
31.01.2010
16 P
3
0

Hallo,
mein Norwegenurlaub liegt nun schon einige Jahre zurück (so 9 oder 10 Jahre), aber ich bezweifle, dass sich an der folgenden Tatsache bis heute viel geändert hat.
Als ich mit meiner Familie und einer befreundeten Familie nämlich für etwa zwei Wochen am Sognefjord (dem größten Fjord Norwegens) in einem Ferienhaus wohnte, mussten wir, wenn wir uns andere Städte ansehen, wollten immer mit der Autofähre fahren. Während der Fahrt sah man neben der Fähre immer wieder kleine, graue Finnen auf dem Wasser herausragen und dazu auch einige Wasserfontänen. Zwar vermuteten wir, dass es sich da um Schweinswale handelte, die durch die kalten Gewässer schwammen, aber man (in diesem Fall gerade Eltern) will da ja immer auf Nummer sicher gehen und noch einmal einen Einheimischen befragen. Als wir also unseren Vermieter darauf ansprachen, ob es sich bei den Tieren denn wirklich um Wale handle, versicherte uns dieser, dass es sich um große Fische handle und eben nicht um Wale, wie wir meinten. Deshalb würden diese großen „Fische“ auch gejagt werden, denn Fische dürfen ja gejagt werden und Wale nicht.
Geglaubt hat ihm die Geschichte am Ende jedenfalls keiner, aber es gibt bestimmt genügend Menschen, die diese Geschichte glauben und gerade Bauern, die deswegen strafrechtliche Probleme bekommen, können sich mit ihrer (mehr oder weniger vorhandenen) Unwissenheit schnell herausreden.
Ich finde es ganz furchtbar, wie so eine einfache Verdrehung von Tatsachen, das Walfangverbot geradezu aufhebt.
 

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
07.02.2010
KatevomDorf hat geschrieben:
dazu kann ich nur sagen- und somit gegen die vond ir betitelten "Bauern" reden- Unwsseheit schütz vor strafe nicht.
außerdem muss es nicht heißen, dass nur weil man ein Bauer ist unwissend ist. aber schön, wie du deine weltanschaung hier zu tage beförderst. bauern sind hinterwelter und hören auf die obrigkeit... echt, klasse!
31.01.2010
MJ1499 hat geschrieben:
Stimmt, vielleicht haben sie die Wahrheit gesagt xD...vor allem wenn es Wasserfontänen gab xD (das ist jetz5t nicht böse gemeint, aber kennst du einen anderen Fisch, der Wasserfontänen macht??? Ich kenne da nur Wale, und auch die Rückenflosse wäre charakteristisch^^)...
31.01.2010
Juliaaa hat geschrieben:
Na ja, vielleicht waren es ja wirklich große Fische... wenn ihr euch nicht sicher wart, kann man auch nichts dagegen machen. Vielleicht haben sie doch die Wahrheit gesagt.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen