Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Ein Gepard! - Ne, ein Leopard. Oder Jaguar?


von Zerschmetterling
17.07.2012
74 P
13
0

Ja, was denn nun?
Diese drei Großkatzen werden oft untereinander verwechselt.
Und das obwohl, jedes Tier für sich, andere Merkmale aufweist.
Und damit auch wir in Zukunft nicht mehr lange überlegen müssen, wer da vor uns steht, gibt es die Erkennungsmerkmale hier:

Der Gepard


Der Gepard ist am Leichtesten von den beiden anderen Rassen zu unterscheiden. Sein Gesicht zieren die sogenannten „schwarzen Tränen“ und sein Fell ist von Punkten überseht.
Außerdem ist er der Schlankeste von den dreien.

Die meisten Schwierigkeiten beim Unterscheiden jedoch, gibt es beim Leopard und Jaguar.
Dabei brauch man denen einfach nur auf die Fellzeichnung zu gucken, und schon weiß man Bescheid.

Der Leopard

Schauen wir doch mal genauer hin. Sein Fell zieren keine Punkte, sondern Flecken.

Der Jaguar

Der Jaguar hat ebenfalls Flecken. Jedoch scheint er die Muster des Geparden mit dem des Leoparden zu kombinieren. Denn in diesen Flecken, sind Punkte. Also nur wenn uns eine Großkatze mit gepunkteten Flecken begegnet, handelt es sich um einen Jaguar.

Es gibt übrigens auch schwarze Jaguare und Leoparden.
Auch als Panther bekannt. Auch bei ihm ist die entsprechende Zeichnung gegeben. Allerdings ist diese schwerer zu erkennen.

Bild-Links:
http://www.big-cats.de/bilder/gepard/gepard_traenenstreifen.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a6/Leopard_standing_in_tree_2.jpg
http://www.mrf-nature.de/zoobesuch/jaguar_web.jpg
http://hd-hintergrundbilder.com/tiere/black-panther.jpg

 

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
15.02.2015
Bjarne2000 hat geschrieben:
Zwei Jahre später, aber hey, vielleicht hast du ja die Konversation unter dem Fotobericht vom pariser Zoo mitverfolgt, Grüße hier für den erwähnten Bericht ^^

@neongruenerengel Ich weiß nicht, ob es dich noch gibt :D aber mit Dummeheit hat das nichts zu tun. Das ist leider oft so, dass man sich einfach nur den Kopf hauen will, aber manche Menschen wissen es einfach nicht. Das ist dann eher Ignoranz, Dummheit hat mit mangelnder Intelligenz zu tun.
Ich hatte auch mal so einen Fall, da hatten wir im Aquarium eine kleine Führung (siehe http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/hai-frisst-gemuese;6215) und da hat die Führerin uns ernsthaft daran erinnert, dass Schildkröten keine Fische sind, Eier legen und Lungen haben. Da fragt man sich auch, was für Menschen da wohl manchmal kommen.
19.07.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
Also meine Hundemotte wurde schon, gut nur von Kindern, für einen Bären oder Tiger gehalten. :)
19.07.2012
neongruenerengel hat geschrieben:
Toller Bericht finde es echt schlimm wenn man man die Verwechsel

@Anni66 ich kenne Menschen die sind zu dumm um ein Pferd von einer Kuh auseinander zu halten also nicht wunder es gibt immer komische menschen
18.07.2012
Anni66 hat geschrieben:
Schöner bericht, ich liebe Großkatzen :)
Leider hab ich auch schon oft mitbekommen, dass Leute Löwen und Tiger verwechseln, die sich ja nun wirklich nicht so ähnlich sehen wie diese drei ;P
18.07.2012
Alexbeppo hat geschrieben:
Schöner Bericht! Ich find Wildkatzen total schön, die unterscheiden fand ich eigendlich nicht so schwer, ich kenn aber viele denen es so geht.
17.07.2012
Niiura hat geschrieben:
Ich liebe Katzen =D Schade eigentlich, dass wir nur Hunde haben^^
17.07.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
@Jayfeather: als Phanter bezeichnet man einen schwarzen Jaguar, oder einen schwarzen Leoparden.
17.07.2012
Löschen
Gelöschtes Mitglied hat geschrieben:
gelöscht
17.07.2012
Jayfeather hat geschrieben:
ah jetzt weiß ich das auch mal^^
aber eine frage hab ich noch:
sind panther schwarze Jaguare UND Leoparden? oder wird da nochmal unterschieden?
17.07.2012
midori hat geschrieben:
Diese Unterscheidung habe ich auch schonmal thematisiert :o) Die sogenannten Flecken, wie Du sie nennst, heißen Rosetten :o) Und nicht nur anhand der Fellzeichnung sind die drei Tiere voneinander zu unterscheiden. Ihr Körperbau ist gänzlich anders. Während der Gepard fast einem Hund gleicht, scheint der Jaguar sehr mächtig und behäbig. Der Leopard sieht der wendigen Katze auf den ersten Blick am ähnlichsten. Außerdem leben Jaguare nur in Amerika, während man Leoparden in Afrika und Asien, Geparden auch nur in Afrika antreffen kann.

Besonders interessant ist die Mutation des Königsgeparden. Seine Punkte sind wesentlich größer und verbinden sich auf dem Rücken sogar zu Streifen. Kann man hier ganz gut sehen:
http://tierdoku.com/index.php?title=Bild:K%C3%B6nigsgepard_jurvetson_jurvetson.jpg

Danke Zerschmetterling für die Unterscheidung! :o) Hoffen wir, dass es manchen nun leichter fällt, wenn ihnen eine große Miezekatze über den Weg läuft! ;o)
17.07.2012
Löschen
Gelöschtes Mitglied hat geschrieben:
Toller Bericht! =)
Sind alles wunderschöne Tiere,
ich hoffe jetzt werde ich sie nicht mehr verwechseln. ;)
17.07.2012
Robbi hat geschrieben:
Wenn ich sie sehe faszinieren diese Großkatzen mich immer wieder, sie wirken so majestätisch. Es sind wirklich wunderschöne Tiere! Hilfreicher Bericht mit tollen Bildern :)
17.07.2012
Viveka hat geschrieben:
Danke für den tollen Bericht!
Ich verwechsel die leider auch immer (:
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen