Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Die verborgene Seite des Mondes- Buchempfehlung


von Janinadl
10.12.2014
100 P
9
0

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, dass Buchempfehlungen hier ganz und gar nichts zu suchen haben, aber ich lese nun mal super gerne und würde das auch gerne teilen, also wenn ihr mehr Buchempfehlungen haben wollt und ich eine Reihe machen soll dann schreibts mir in die Kommentare! :D

Also dann:

Julia setzte sich an den Küchentisch unter die nackte Glühbirne und schrieb einen Brief an ihre beste Freundinn Ella. Oder besser, sie versuchte einen Brief zu schreiben. Nach den ersten Sätzen über den Flug, die Fahrt und die Ankunft auf der Ranch fiel ihr nichts mehr ein. Gedanken verloren kritzelte sie auf ihrem Schreibblock herum. Sie konnte nicht die Wahrheit schreiben darüber, wie die Ranch wirklich war, nämlich ein einziger großer Schrottplatz mit ein paar armseligen Rindern. Nicht einmal Pferde gab es. Ella liebte Pferde, damit hätte Julia bei ihrer Freundinn Eindruck machen können. Die Wahrheit über ihre indianische Familie konnte sie auch nicht schreiben. Zum Beispiel, dass ihr Halbbruder Jason zwar ein cooler Typ war, sie aber offensichtlich nicht leiden konnte. Tommy, ihr indianischer Cousin, war ein gruseliger Frak und ihre Großmutter keineswegs eine gütige alte Indianerin, die ihrer Enkelin Lebensweisheiten beibrachte. Sollte sie Ella schreiben, dass sie aus Marmeladengläsern tranken und in einem Wohnkasten aus Blech schlafen mussten, in dem es kein Strom, kein Wasser und nicht einmal eine funktionstüchtige Haustür gab?

 

Das Buch heißt "Die verborgene Seite des Mondes" und ist von Antje Babendererde. In allen Büchern von Antje Babendererde geht es um Indianer heute. In DvSdM geht es darum, dass Julias indianischer Vater gestorben ist. Obwohl ihre Mutter nie guten Kontakt zu seinen Eltern hatte fliegen sie nach Amerika zu ihren Großeltern, die sie davor noch nie gesehen hat. Dort lehrnt sie ihren behinderten Cousin Tommy kennen, der bei einer Atomexplosion im Bauch seiner Mutter Schaden genommen hat. Außerdem erfährt sie, dass es die Indianer nicht leicht haben und auch ihre Großeltern kämpfen um ihre Farm, da sie am Verfallen ist und sie sich die Reperaturkosten nciht leisten können. Stück für Stück lernt sie dabei ihren Vater erst richtig kennen.

Doch dann ist da noch Simon, der stotternde Junge, der bei ihren Großelten wohnt und ihnen hilft. Von Anfang an findet sie ihn interessant. Als ihr Mutter weiter zu ihrer Freundin nach Kaliforniern will, setzt Julia sich durch und bleibt auf der Farm ihrer Großeltern. Dort verbringt sie viel Zeit mit Simon und die Dinge nehmen ihren Lauf.

Ich will euch jetzt nicht zu viel verraten. Aber ich habe das Buch dreimal durchgelesen und es ist immer wieder spannend. Ich hoffe euch hat das Buch angesprochen. Seid nicht zu hart mit mir, das ist meine erste Buchvorstellung! :) Das Buch ist für alle, die sich so richtig der Liebe (zur Natur) hingeben wollen. Ich kann es nur wärmstens empfehlen! <3

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.12.2014
Janinadl hat geschrieben:
Haha hab das Buch gestern zum 4. Mal zurchgelesen!
11.12.2014
Janinadl hat geschrieben:
Danke für euer tolles Feedback
11.12.2014
Janinadl hat geschrieben:
@Maike11: Ich kann ja noch ein paar Bücher von Antje Babendererde vorstellen und ich mache aber auch eine Gruppe auf. Tolle Idee!

@Makanie Ich liebe alle ihre Bücher

@RichardParker: Ich habe auch alle gelesen
11.12.2014
Maike11 hat geschrieben:
Ich kann das Buch sehr empfehlen :) und kann mich für Buchempfehlungen begeistern :)
Um deine Frage zu den Buchempfehlungen zu beantworten, du kannst ja einfach eine Gruppe bilden. Und die Empfehlung dort schreiben, dann können Interessierte der Gruppe bei treten....
Wie findest du die Idee?
10.12.2014
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Ich finde das Buch auch sehr schön wie übrigens alle Antje - Bücher :-)
Buchvorstellungen sind hier durchaus nicht "fehl" am Platz. Die Thematik bei Antje Babendererde hat ja viel mit Natur und indigenen Völkern (Indianern) zu tun - sehr ernste Themen teilweise, aber super rübergebracht.
Vielleicht magst du beim nächsten Mal noch mehr beschreiben, was dich persönlich an dem Buch fasziniert hat?
Ihr könnt gerne Bücher vorstellen, wenn sie thematisch in die WWF Jugend hineinpassen. Hier gibt es so einige Leseratten. ;-)
10.12.2014
RichardParker hat geschrieben:
Ich habe die ganze Indianer-Reihe gelesen und ich LIEBE sie ALLE!!! Eine wunderbare Autorin! FETTE EMPFEHLUNG :))
10.12.2014
Makanie hat geschrieben:
OMG! Ein Antje Babendererde-Fan! Ich liebe diese Frau!!! Also, ich meine natürlich, ihre Bücher.. aber die sind sooooo hammer! Oha!
Wobei ich "Die verborgene Seite des Mondes" jetzt nicht als ihr bestes Werk bezeichnen würde. Aber trotzdem MEGA! Ich bin geflasht!! ;-)
10.12.2014
pusteblumenstaub hat geschrieben:
Ich habe das Buch auch gelesen. Ist zwar schon eine Weile her, aber ich fand es echt toll, sehr zu empfehlen!
10.12.2014
LenaLuchs hat geschrieben:
Ich LIEBE alle Bücher von Antje Babendererde und "Die verborgene Seite des Mondes" finde ich wirklich wunderschön. Ich habe es auch schon mehr als einmal gelesen, denn es ist so fesselnd und interessant geschrieben, wie es bei allen Büchern der Autorin der Fall ist.
Und das mit den Buchempfehlungen finde ich echt 'ne schöne Idee :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen