Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Die Kälte einer Seele


von RichardParker
21.05.2014
100 P
7
0

 What?! Die Kälte einer Seele? Was soll das denn? Wir sind zum Umweltschutz hier und nicht um Psychologen zu spielen!! Was will RichardParker denn jetzt schon wieder vermitteln?! Auf den Spaß bin ich mal echt gespannt!

Tja, wer auch immer mich hier gerade fertig zu machen versucht, dem gelingt das ganz und gar nicht! Ich habe mal ein bisschen über uns Menschen nachgedacht, es gibt friedvolle und es gibt gemeine, es gibt die Engagierten, die kämpfen und die Faulen, die rumsitzen und nichts tun.

Darüber habe ich gestern dieses Gedicht geschrieben:

Seelen klar und rein,
haben sie doch oft einen ganz anderen Schein,
dunkel und düster,

wie das Nachtgeflüster.
Diese Seite kennen wir nicht,
zu klar ist die normale Sicht,
doch gehören wir in dieselbe Schicht,
Menschen Tiere dicht an dicht,
Warum schreib ich das Gedicht?

Nun, weil die Menschen böses tun,
und wir nichts tun als zu ruhn.

Seelen, ob Menschen oder Tiere,
wenn mir warm ist und ich trotzdem friere.

Die Kälte kriecht mir in die Glieder,
befallen bin auch ich vom Fieber.

Doch meine Seele die ist rein,
Deswegen leb ich mit hellem Schein
.
Ich flüchte nicht in meine Welt ,
denn bereits bei mir, bin ich der Held.

Kein Schuss hat Einfluss.

Meine Seele, die ist frei,
drum schreie ich laut: Hallo Welt, ich bin mit dir, ich bin dabei!

Warum ich euch das sage? Warum ich euch das lesen lasse? Wo ist da denn Umweltschutz? Ich will es euch erklären. Mich regen meine Mitmenschen echt auf, alles schreit nach Veränderungen in diesen und jenen Bereichen, aber sie selber tun nichts dafür, selbst wenn sie es könnten.

Hinter solchen Aussagen steckt null Elan, null Faszination für das, was man vielleicht erreichen könnte. Und das ist es was mich so wütend macht! Ich, die nicht uneingeschränkten Spielraum in ihrem Engagement hat, kämpft trotzdem für eine bessere Welt und die, die verhältnismäßig alle Möglichkeiten offen haben kommandieren nur blöd herum oder machen sich lustig.

Ich lebe mit einer Behinderung und bin trotzdem glücklich, vielleicht komisch, aber ich kämpfe auch bia ich laufen kann und ich bin wirklich ganz nah dran, deswegen darf ich mit Stolz behaupten, dass meine Seele gut und die Seele der Community fantastisch ist!!

Ich hoffe euch gefällt das Gedicht :)

Bildquelle:

http://www.pact-international.de/cms/de/kaelte.html

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
22.05.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Das Gedicht ist dir wirklich gut gelungen. Es ist wunderschön. Danke =)
22.05.2014
Makanie hat geschrieben:
Der Kern gefällt mir auch richtig gut. Und natürlich die Tatsache, dass du etwas tust! ;-)
21.05.2014
Jule98 hat geschrieben:
Das Gedicht (und natürlich auch die Aussage) ist wirklich beeindruckend. Ich bewundere dich dafür, dass du immer nach vorne schaust, dich so aktiv in der WWF-Jugend einsetzt- und solche Gedichte schreiben kannst. Mach weiter so!
21.05.2014
Lisa18 hat geschrieben:
WOW!! Vielen Dank für das wunderschöne Gedicht! Ich kann dir nur zustimmen, das die Menschen immer nur meckern, immer unzufrieden sind und trotzdem nichts dagegen unternehmen! Du hast absolut das Recht dazu stolz auf dich zu sein, denn du hättest wirklich was zu meckern, aber du machst das Gegenteil!! Du schaust nach vorne, willst verändern und tust es auch! Alle Menschen, die einfach nur vor sich hinvegetieren sollten sich ein Beispiel an dir nehmen!!!
21.05.2014
Sunlight hat geschrieben:
Ein richtig schönes Gedicht! Du hast recht, dass es wichtig ist, auf Worte auch Taten folgen zu lassen und genau deswegen sind wir ja hier, genau deswegen liebe ich diese Community so sehr :)
21.05.2014
Kerstin hat geschrieben:
Das Gedicht ist wunderschön und der Sinn dahinter ist total inspirierend! Ich wünschte ich könnte auch so was poetisches Schreiben, aber was Lyrik betrifft bin ich eine echte Niete!
21.05.2014
LenaLuchs hat geschrieben:
Wow, das Gedicht finde ich echt beeindruckend. Und klar, es ist echt wichtig, tatsächlich etwas zu tun und nicht nur darüber zu reden...
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen