Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
Der Wahn der Perfektion bei Hunden


von spliting
27.01.2010
7 P
11
0

Zum Bild:

Das ist mein Hund (etwas schläfrig) völlig normal auch mit Überbiss!!!

Nun zu:

Da ich selbst ein Hund mit Überbiss habe, hat es mich besonders berührt als ich erfahren habe, dass dieser Hund bei einem Profizüchter getötet worden wäre. Deshalb möchten wir (CaptainAmerica und ich) euch darauf aufmerksam machen.

Ein professioneller Hundezüchter hat mir erzählt, dass ein Hund mit kleinen oder großen Schönheitsfehlern getötet und dessen Mutter weggegeben wird. Der Grund sei, dass der Welpe seinen guten Ruf als Profizüchter schädigen würde.
Die Hunde werden in sogenannten Tötungsstationen untergebracht und dort „hingerichtet“.
Diesen Hunden kann man helfen in dem man sie aus diesen Stationen herausholt.

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
29.01.2010
spliting hat geschrieben:
@ Urmel88Die Menschen halten sich einfach für etwas besseres, da liegt der unterschied=(
@Elumera Man züchtet auch den Menschen es gibt ja sowas wie Reagenzglaskinder die werden in einem Glas "herangezüchtet" raurig aber war.
@ Jana würde mich auch interessieren ich würde mir am liebsten dann gleich mehrere nehmen jedoch haben wir zu wenig platz

Man müsst mal eine Station ins Leben berufen die solche Tiere aufnimmt und nicht tötet sonder gross zieht wie ein "Hundeladen" jedoch sollten diese auf jedenfall artgerecht gehalten werden z.B. eine grosse wiese wo sie sich alle mal austoben können jedoch kostet das sehr viel Geld
28.01.2010
Sarah88 hat geschrieben:
Jedesmal wenn ich sowas höre möchte ich durchdrehen, habe selber einen Hund, welcher in den Augen der Züchter keine Minute überleben würde. Grausam, ich kann dazu nicht viel sagen, mich macht sowas jedesmal sprachlos.
28.01.2010
Elumera hat geschrieben:
Ich glaube, sowas konnte nur passieren, weil die meisten Menschen Tiere einfach nicht als Lebewesen sondern als Gegenstände ansehen. Wenn ich mich nicht irre, werden sie selbst im Gesetz als Gegenstände betrachtet.
Tiere zu züchten ... ist ja das selbe als wenn man Menschen züchtet - es sind auch Lebewesen - und Menschen züchten wir (noch) nicht.
Und, dass "Fehler" dann einfach "entsorgt" werden ist ja vollkommen krank.
28.01.2010
Julls hat geschrieben:
Was für dummköpfe!! Das sind Tiere HALLOOOO! Wie können sie sich das wagen!
28.01.2010
Jana hat geschrieben:
Krass, davon hab ich noch nie was gehört... weißt du zufällig, wo es eine dieser Stationen gibt? Ist immerhin viel besser, Rassehunde dann aus diesen Tötungsstationen zu holen, wenn man überlegt, sich einen Hund anzuschaffen!
28.01.2010
spliting hat geschrieben:
sorry für den Doppelpost aber ich wollte noch einmal deutlich betonen, dass dieser Bericht auch von captainamerica stammt....
28.01.2010
spliting hat geschrieben:
Die Leute die ihhre Hund dort abgeben müssen vlt was zahlen leider weiss ich das nicht abe ich werd mich mal erkundigen
27.01.2010
Iin hat geschrieben:
Was für BARBAREN! DAS SiND TiERE!!!!! Wie können die nur!!???
27.01.2010
nera8 hat geschrieben:
Heftig. Der Hund von meiner Freundin wäre eingeschläftert worden, weil er HD hatte, aber ihre Mutter ist Tierärztin und hat ihn "gerettet". Letztendlich ist der damit 9 Jahre alt geworden, ohne große Probleme zu haben (ein paar Schmerzmittel, als er älter wurde). Daran sieht man, dass das absolut überflüssig ist, denn auch, wenn man mit diesen Hunden vielleicht nicht weiterzüchten sollte, ist es überhaupt nicht schlimm wenn sie kleine "Fehler" haben. Außerdem ist es doch unsere Schuld, dass wir viele Rassen so überzüchtet haben, das sie manchmal sogar mit Krankheiten und Missbildungen geboren werden.
27.01.2010
lolfs hat geschrieben:
Mit was finanzieren sich diese "Tötungsstationen"? .. Mit dem Geld mit dem wir die Hunde "retten"?
27.01.2010
Rattenbaby hat geschrieben:
arggg. ich hasse menschen, manchemal.... "ach das tier ist nicht schön genug, töten wir es doch einfach, mit dem schönheitsfehler ist es eh nicht würdig auf unsrer erde zu leben..."

die menschen sind so arrogant, selbstsüchtig und dumm.
traurig, sowas. echt traurig.

leider habe ich schone einen hund, sonst würde ich nähmlich auch so einen hund holen :-)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen