Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
der schwarze Panther - stark, anmutig und doch so hilflos und sanft


von KatevomDorf
16.03.2010
100 P
4
0

Sie zählen zu den größten drei Raubkatzen der erde und doch sind sie zu raritäten dieser zeit geworden.

alt

Schwarze Panther gehören zu der Gruppe der Großkatzen (Pantherinae), es ist eine bezeichung für melanistische Formen der Katzenarten Leopard und Jaguar. unter Melanismus versteht man im tierreich die amssenhafte Ablagerung von Melanin, was eine übermäßige Pigmentierung zur folge hat. sie werden auch "schwärzlinge" genannt. zusätzlich unterscheidet man zwischen:

Abundismus: bei dieser Form tauchen bei den betroffenen Tieren nur dunkle Zeichnungselemente auf                                                                                                                           Nigrismus: bei dieser Form erscheinen bereits vorhandene Zeichnungsmerkmale größer     Skotasums: bei diesen Tieren bestehnt eine völlige Verdunklung

alt

Alle drei Formen stellen eine Form der Genmutation dar, natürlich, was man schon am Phänotyp sieht in verschieden starker Ausprägung.

In dem wohl berühmtesten Dinggedicht von Rilke -ihr kennt das Gedicht wahrscheinlich und doch ist es so zutreffend für die meisten siener Artgenossen-, wird der Panther als ein stück ausgestellter Natur dargestellt. man braucht ja nur in zoos oder tierparks zu gucken wie er der trance gleich in seinem käfig hin und her trottet tag ein tag aus. wie er quasi sich selbst und seiner umgebung fremd dort in sich verloren umher irrt und meistens nichteinmal weiß wie die frei welt dort druaßen ist. erspürt nur, dass ihn entwas fehlt. der natürliche drang nach freiheit scheint ihm bereits verloren gegangen zu sein...

alt

                                  der panther

         sein blick ist vom vorübergehn der stäbe
         so müd geworden, daß er nichts mehr hält. 
         ihm ist, als ob es tausend stäbe gäbe 
        und hinter tausend stäben keine welt.

        der weiche gang geschmeidig starker schritte, 
        der sich im allerkleinsten kreise dreht,
        ist wie ein tanz von kraft um eine mitte,
        in der betäubt ein großer wille steht.

       nur manchmal schiebt der vorhang der pupille 
       sich lautlos auf -. dann geht ein bild hinein,
       geht durch der glieder angespannte stille -
       und hört im herzen auf, zu sein.

                       (Rainer Maria Rilke: neue gedichte 1907)
 alt

das ist traurig, aber für die meisten geschöpfe realität und kanllharte wahrheit!!!

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.12.2010
lisagruber94 hat geschrieben:
Ich mag schwarze Panther total und ich finde es sehr toll, das du darüber einen Bericht geschrieben hast. Bei mir in der Nähe hatte ein Zoo einen schwarzen Panther und der sah echt krank und gestört aus, mittlerweile ist er zum Glück oder leider tot. Eins ist sicher, jetzt geht es ihm besser. Auch wenn sie jetzt sehr selten sind.
21.03.2010
Stone hat geschrieben:
sehr interessanter Bericht, man sollte entweder mehr für Tiere in Zoos tun oder sie freilassen. Man würde ja auch keine Menschen so behandeln und Tiere bzw. Panther sind ja nicht weniger als Menschen wert.
16.03.2010
KatevomDorf hat geschrieben:
es ist eigentlich traurig, dass man solche berichte schreiben muss... und das schon rilke die sache vor rund hundert jahren in seinem gedicht festgehalten hat.. und dass immernoch keine änderung in sicht scheint sondern eher das gegenteil der fall ist, ist echt frustrierend...
16.03.2010
midori hat geschrieben:
Ich muss Vespa recht geben. Die drei verschiedenen Formen waren auch mir unbekannt. Aber gut zu wissen! ;)
Und das Gedicht von Rilke ist das schönste überhaupt ♥

Danke für den Bericht! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen