Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Antwort-Bericht zu Manchmal bin ich echt schockiert!!


von Franzichen
16.02.2013
100 P
4
0

Hallo Liebe WWF Jugend Community,

dieser Bericht ist eine Antwort auf den Bericht von Christina1107:

www.wwf-jugend.de/durchstarten/aktionen/manchmal-bin-ich-echt-schockiert;5001

Wie geht es euch so in eurer Klasse?

Ich muss sagen bei mir in meiner Klasse leuft es nicht viel anderst ab. Die Schüler werfen alles in einen Mülleimer und schreiben auf die Blätter vielleicht einen Satz. Nur bei mir in der Klasse gibt es außer mir niemanden der sich darum kümmert.

Auch als ich ihnen für unser WVR-Projekt (das hat mit Wirtschaften zutun) vorgeschlagen habe an eines der Projekte des WWF zu spenden bekamm ich nur die Rückmeldung wie: "Die Wale sterben schon nicht aus" oder "Deinen Tigern passiert auch nichts, dass sind noch mehr als genug".

Aber wisst ihr was ich am schlimmsten finde? Ich erzähls euch:

Wir haben einmal kurz ich weiß nicht mehr wann das war aber wir haben mal über das mit dem Mülleimer und über Naturschutz gesprochen (speziel über den Regenwald)... Und da haben plötzlich alle gesagt wie wichtig es ist das der Regenwald stehen bleibt und dass das mit dem Mülleimer hier in der Schule nicht in Ordnung geht. Aber nach der Stunde haben sie so weiter gemacht wie bisher und sich nicht um den Mülleimer gekümmert oder etwas für den Regenwald gemacht.

Vielleicht wissen einige von ihnen das der Regenwald wichtig ist sind aber zu faul etwas zu tun... wieder ander wollen gar nichts davon hören vielleicht weil sie Angst davor haben das der Regenwald wirklich einmal weg sein könnte. Es gibt bestimmt die verschiedensten Gründe dafür..

Meine Freundin frägt mich immer wieder wiso ich dass hier in der WWF Jugend mache sie meint: Man kann daran nichts mehr ändern, die Natur wird zerstört ...die Welt wird sowieso irgendwann einmal unter gehen. Das bringt doch nichts was du da machst...

Ich glaube ihr ist der Naturschutz nicht unwichtig...sie hat nur die Einstellung das es jetzt schon zu spät ist und man laut ihr eh nichts mehr ändern kann...

Bin gespannt was ihr noch so zu erzählen habt über dieses Thema.

Liebe Grüße

FranziNatur

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
20.02.2013
LSternus hat geschrieben:
In meiner jetzigen Klasse geht das eigentlich, wir habe viele Angeriert, polotisch nd umweltpolitisch.
Viele teilen meine Ansichten und hören mir zu.
In meiner vorigen Klasse war das anders, ganz anders. Ich bin die nächsten Tage ans Bett gefesselt und will mich jetzt nicht aufregen, deshalb sag ich jetzt nicht mehr.
Vielleicht liegts aber auch an der Schulform.
19.02.2013
Juliaaa hat geschrieben:
Ich glaub, manchmal muss man einfach akzeptieren, dass die Meisten einfach zu faul sind, um sich Sorgen um die Umwelt machen. Es ist traurig, aber ich glaube nicht, dass meine Freund irgendwann ihre Einstellung ändern werden.
16.02.2013
Niiura hat geschrieben:
@Jayfeather: Was du da erzählst, mit dem Mädchen und dem Schwein auf dem Brot, hat ja schon sehr Ähnlickeiten mit dem, Pferdefleisch. Alle regen sich drüber auf, aber kaum jemanden stört es, dass Kühe und Schweine gegessen werden.
16.02.2013
Jayfeather hat geschrieben:
als ich für mein essay über umweltschutz mal meine klasse gefragt habe, ob sie umweltschutz für wichtig halten haben alle mit ja geantwortet. und die meisten meinten sie würden müll trennen. in der schule ist es bei uns nicht immer so leicht zu sagen welcher mülleimer für welchen müll st, aber wir trennen schon einigermasen gut. aber mehr als müll trennen machen die meisten nicht.
was das thema fleisch angeht: abgesehen von den vegetariern haben wir eine sehr große "Fleischfraktion" in meiner klasse. ein beispiel wo ich mich echt aufgeregt habe:
mädchen läuft durch die klasse. "Wusstet ihr, dass in Zigaretten filtern schweineblut drin ist? voll eklig!" fünf minuten später beißt sie in ein wurstbrot. ich: "weißt du, dass in deiner wurst ein GANZES schwein drin ist?" sie: "Das ist was ganz anderes, außerdem schmeckt es so lecker."
genau dieses mädchen fand es auch total schlimm, als für die fußball wm die ganzen straßenhunde abgeschlachtet wurden. die schweine auf ihrem brot sind ihr aber egal...
sorry, da könnte ich mich stundenlang drüber aufregen :D
aber eine gute tat hat meine klasse gemacht: alle haben gegen den elfenbeinhandel unterschrieben. und irgndwann auch mal für eine tigeraktion :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen