Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
Angora Kaninchen in der Fellverarbeitungsbranche


von jassi123
26.01.2014
7 P
6
0

Angora Kaninchen in der Fellverarbeitungsbranche in China

Den Angora Kaninchen wird gewaltsam das Fell aus ihrer sensiblen Haut gerissen. Nach dieser traumatischen Misshandlung, die die Kaninchen alle drei Monate erleiden müssen, verfallen die Tiere in eine Schockstarre und verkriechen sich in ihren winzigen Einzelkäfigen. Nach zwei bis fünf Jahren werden die Kaninchen kopfüber aufgehängt, ihre Kehle wird durchschnitten und ihr Körper anschließend verkauft.
Auch Kaninchen, deren abgeschnitten oder geschoren wird, leiden unter großen Qualen. Sie werden wie auf einer Streckbank fixiert, wobei ihre Vorder-und Hinterbeine an den Enden eines Holzbrettes gefesselt werden-für die Fluchttiere eine fürchterliche Erfahrung. Die Kaninchen winden sich verzweifelt, um den scharfen Scheren oder Schurmaschinen zu entkommen.

 

90 Prozent der Angorawolle stammt aus China


90 Prozent der gewonnenen Angorawolle stammt aus China-einem Land in dem keine Strafen für Tierquälerei existieren und keine Gesetze den Umgang mit Tieren regeln. Wenn du ein Kleidungsstück mit Angorawolle kaufst, kommt es mit großer Warscheinlichkeit aus China, selbst wenn das Endprodukt in einem anderem Land Hergestellt wurde.
 

 

Was du tun kannst

Ist auf einem Bekleidungslabel „Angora“ angegeben, dann lass das Kleidungstück bitte im Regal.
Trage und kaufe tierfreundliche Materialien Tencel oder Viskose aus Pflanzenfasern sind atmungsaktiv, haltbar und biologisch abbaubar. Lyocell (aus Zellulose) hatden gleichen weichen Griff wie Angora und ist zudem feuchtigskeitsabweisend. Weitere Alternativen zu Wolle sind auch Polyestervlis, synthetisches Shearling, Sisal, Bambus, Baumwollflanell, Vlies, Acryl und Sojaseide.

Wenn Du dich für das Thema interessierst kanst Du dir auf der unten angegebenen Website ein Vidio angucken!

Quelle: www.peta.de/Angora
 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.02.2014
LenaLuchs hat geschrieben:
Oh gott das ist total hart. Ich habe zum Glück auch keine Klamotten aus angorawolle und werde auch nie welche besitzen!
26.01.2014
SarahU hat geschrieben:
Ich finde das auch total schrecklich, das Video kenne ich
Danke, dass du auf das Thema aufmerksam machst :)
Wie kann man Tiere den nur soo quälen?!? :( Schlimm, die Menschheit!
Zum Glück besitze ich keine Kleidung mit Angora-Wolle und habe (glaube ich) auch keine besessen :)
26.01.2014
Leatrice hat geschrieben:
Manchmal frage ich mich, was die Hersteller noch alles für Geld tun würden... Das ist wirklich schrecklich.
Ich denke, ich werde mal besser darauf achten, Angora aus meinem Schrank fernzuhalten...
26.01.2014
Sunny97 hat geschrieben:
Das ist so wiederlich. Die armen Hasen, ich besitze zum Glück auch nichts aus Angora und werde ab heute auch streng darauf achten das das so bleibt!
26.01.2014
Jule98 hat geschrieben:
Es ist einfach schlimm, was mit den Tieren gemacht wird. Zum Glück kann ich mich Schilffeder anschießen, denn auch ich besitze keine Kleidung aus Angorawolle!
26.01.2014
FranziL hat geschrieben:
Das klingt echt grausam ... Ich habe, Gott sei Dank, keine Kleidungsstücke aus Angorawolle und ich weiß jetzt auch, warum ich soetwas niemals besitzen werde.
Danke für den Bericht um nochmal auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen