Mach den Naturschutz stärker:


Bitte rette


unsere Welt!


Werde Mitglied!
WWF
Achtlosigkeit, Verschmutzung, Zerstörung. Wollen wir das wirklich?


von Girty
01.10.2011 - 17:57h
45 P

Die Umweltverschmutzung auf unserer Mutter Erde wird immer schlimmer. Egal wo man hinschaut, man sieht Verpackungen, leere Zigarettenschachteln, usw einfach achtlos hingeschmissen. Wenn wir unserem Planeten eine Chance geben wollen, sich wenigstens ein bisschen zu erholen, müssen wir JETZT handeln. Denn irgendwann ist es zu spät dafür und wir können nichts mehr dagegen tun. Jetzt oder nie!

Durch die ständige Verschmutzung und Zumüllung, steigen die Temperaturen auf der ganzen Welt. Soagr in den Polarregionen, wo der Eisbär sein zu Hause hat, steigen die Temperaturen drastisch und das Eis schmilzt. Somit haben Eisbären auf unserem Planeten keine Zukunft mehr, wenn wir nicht endlich etwas gegen die globale Erwärmung tun. Unschuldige Wesen müssen unsere Fehler ausbaden!

Ob Gewässer, Luft oder Bodenverschmutzung - wir können etwas dagegen tun! Einfach mal mit dem Fahrad fahren und nichts mehr achtlos auf den Boden oder in sonstige Lebensräume unschuldiger Geschöpfe schmeißen. Denkt an unsere Umwelt und was wir mit ihr tun, wenn wir nicht bald etwas unternehmen.

Ich bin mir sicher, jeder von uns kann einen kleinen Teil zur Rettung unseres Planeten beitragen. Und ich bin mir auch sicher, dass viele von euch bereits ihre kleinen bis großen Teile beitragen oder es wenigstens versuchen :)

Ich wünsch euch was :) !!

 

Qellen: http://www.umweltschutz.de/       & Wikipedia

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
04.10.2011 18:46
Llarry hat geschrieben:
Toller Bericht doch in einer Sache muss ich dir widersprechen. Das sich die Erde erwärmt ist total normal da wir bisher in der Eiszeit leben. Doch so langsam taut sie wieder auf. wenn man auf die Erdgeschichte zurückblickt kamen solche Phasen schon mal vor. Natürlich trägt der Mensch mit seiner Gleichgültigkeit dazu bei.(Zum Glück gibt es Umweltschützer).Beim Rest deines Berichtes stimme ich dir zu.Bei uns im Wald sieht man auch leere Flaschen oder irgend sonst einen Müll. Nicht zu denken was passiert wenn die Tiere den Abfall essen.Was teilweise ja schon passiert.Doch am meisten sind glaube ich die Seen, Teiche und Flüsse betroffen
04.10.2011 16:14
NightWolf hat geschrieben:
Leider, leider ist das ja oft so... Besonders in Städten! Ich mag gar nicht daran denken, wie viel Müll immer in den öffentlichen Bushaltestellen zurückgelassen wird. Am meisten aufregen tun mich aber die Leute, die über umweltbewusste Menschen lachen und nicht ein bisschen was für Mutter Natur machen wollen! Nichts desto trotz, dürfen wir uns nicht unterkriegen lassen! :)
02.10.2011 09:05
Christina1107 hat geschrieben:
Toller Bericht. Solche Sachen wie Fahrad fahren, Müll mit nach Hause nehmen, und so kleinen Sachen mache ich auch. Aber anderen ist das egal, sie denken mit so kleinen Sachen kann man die Welt nicht retten. Aber ganz im gegenteil. Man kann es, wenn es viele tun, können wir es schaffen.. :)
01.10.2011 20:04
WolfGirl hat geschrieben:
Menschen sind echt bescheuert....
Daran muss man echt was machen!
01.10.2011 19:34
Cedric hat geschrieben:
Wer gerne was zur Lösung des Müllproblems beitragen will, darf sich dieser Aktion gerne anschließen:
http://www.wwf-jugend.de/durchstarten/aktionen/wir-sehen-den-wald-vor-lauter-muell-nicht-mehr---waldmeister-halten-ihren-wald-sauber;3034
Mitglied des Monats
teaser_90.png


Neueste Ideenstürmer
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
midori
Ulrike Leupold
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
anni95
Andrea Steuer
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
bebasta
Bettina Stadler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen